C.I.S.T-Wissenscluster sind freiwillige Zusammenschlüsse zu einem transdisziplinären Dialog über branchenrelevante Zukunftsthemen. Neben dem Aufwerfen von spezifischen Fragestellungen geht es darum, ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln und gemeinsam Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu generieren. Interessierte Forschungsverbundpartner finden hier eine Austauschplattform.

Der Aufbau von Wissensclustern wird durch einen oder mehrere C.I.S.T-Partner begleitet. Der durch das Cluster erreichte Kompetenzgewinn ist für C.I.S.T-Mitglieder grundsätzlich öffentlich und wird geteilt. Es erfolgt ein direkter Austausch mit Praxispartnern.

Wissenscluster Cultural Heritage

Der Wissenscluster Cultural Heritage hat im November 2015 seine Arbeit aufgenommen und wird führend begleitet durch Frau Dr. Johanna Leisner, Fraunhofer Gesellschaft – ZV, Büro Brüssel.

C.I.S.T – Mitglieder erhalten über die Arbeitsebene Informationen über geplante Vorhaben. Nicht-Mitglieder erfahren Näheres über info@​cist.de.